Home
  Qualifikation
  Gruppeneinteilung
  Gruppe 1
  Gruppe 2
  Gruppe 3
  Gruppe 4
  Endrunde
  Statistiken
  Presse
  Fotos
  Historie
  Downloads
  Sponsoring
  Impressum
   
   
  Liveticker
   

SEAT-Römer-Cup 2009 in Hartenholm




Vorrunde Gruppe 1:

16.01.2009 ab 19:00 Uhr
Teilnehmer

SV Henstedt-Rhen   -   Der SV Henstedt-Rhen ist als Mannschaft der Schleswig-Holstein-Liga der höchste Vertreter des Kreises Segeberg. Mit zwei Spielen Vorsprung überwintern die Rhener mit 39 Punkten vor der Reserve von Holstein Kiel (37 Punkte) auf Platz 1 und können entspannt in die Rückrunde blicken. Der Titelverteidiger aus 2008 nimmt neben dem SEAT-Römer-Cup auch an den Hallenmasters in der Sparkassen-Arena in Kiel teil.
 
TSV Sparrieshoop   -   Der TSV Sparrieshoop gehört dem Hamburger Fussballverband an und spielt dort mit der ersten Mannschaft in der Landesliga Hammonia. Die zweite Mannschaft des TSV spielt in der Bezirksliga West und steht dort im gesicherten Mittelfeld auf Tabellenplatz acht. Sparrieshoop nimmt zum ersten mal mit einer Mannschaft an diesem Turnier teil.
 
S.-H. Allstars   -   Auch in diesem Jahr wird Peter Kempke, Trainer der Schleswig-Holstein Allstars, wieder eine schlagfertige Mannschaft auf die Beine stellen, auf die sich das Publikum freuen darf. Mit den entsprechenden Youngsters und Routinies in der bekannten Top-Besetzung, wird der Turniersieger aus dem Jahr 2005 auch in 2009 wieder ein Wörtchen um den Titel mitzureden haben.
 
Kaltenkirchener TS   -   Die Kaltenkirchener Turnerschaft nimmt nach mehrjähriger Auszeit erstmals wieder am Hallenturnier in Hartenholm teil. In der Verbandsliga Süd-West überwintert das Team von Trainer Olaf Rosenthal mit 25 Punkten und 35:31 Toren auf dem siebten Tabellenplatz. Bei den Hallenkreismeisterschaften belegte die KT Platz drei.
 
SV Todesfelde   -   Der SV Todesfelde startet als einer der Favoriten auf den Titel in das Turnier. Der mehrfache Gewinner blieb im vergangenen Jahr hinter den eigenen Erwartungen zurück und belegte am Ende nur den siebten Platz. In der Verbandsliga Süd-West steht das Team nach dem Trainerwechsel zur Winterpause auf Platz 6. Die Reserve des SVT belegt in der Kreisliga Segeberg den dritten Platz.
 
SV Großenaspe   -   Der SV Großenaspe spielt in der Kreisklasse A. Der Finalist aus dem Jahr 2007 steht in der aktuellen Spielzeit mit 29 Punkten und 34:28 Toren auf dem 5. Tabellenplatz, sechs Punkte von einem Aufstiegsplatz entfernt. In der stark besetzten Gruppe I startet das Kreisklassenteam als Außenseiter ins Turnier.
Uhrzeit Spiel Ergebnis
19:00 - 19:10 SV Henstedt-Rhen TSV Sparrieshoop 5 1
19:12 - 19:22 S.-H. Allstars Kaltenkirchener TS 2 3
19:24 - 19:34 SV Todesfelde SV Großenaspe 4 0
19:36 - 19:46 SV Henstedt-Rhen S.-H. Allstars 1 2
19:48 - 19:58 TSV Sparrieshoop SV Todesfelde 1 4
20:00 - 20:10 Kaltenkirchener TS SV Großenaspe 1 0
20:12 - 20:22 SV Todesfelde SV Henstedt-Rhen 2 1
20:24 - 20:34 SV Großenaspe S.-H. Allstars 4 5
20:36 - 20:46 TSV Sparrieshoop Kaltenkirchener TS 0 3
20:48 - 20:58 SV Großenaspe SV Henstedt-Rhen 4 3
21:00 - 21:10 Kaltenkirchener TS SV Todesfelde 1 2
21:12 - 21:22 S.-H. Allstars TSV Sparrieshoop 4 1
21:24 - 21:34 SV Henstedt-Rhen Kaltenkirchener TS 2 2
21:36 - 21:46 TSV Sparrieshoop SV Großenaspe 3 4
21:48 - 21:58 S.-H. Allstars SV Todesfelde 2 2
Platz Mannschaft SP S U N Tore Diff Pkt
1 SV Todesfelde 5 4 1 0 14:5 9 13
2 S.-H. Allstars 5 3 1 1 15:11 4 10
3 Kaltenkirchener TS 5 3 1 1 10:6 4 10
4 SV Großenaspe 5 2 0 3 12:16 -4 6
5 SV Henstedt-Rhen 5 1 1 3 12:11 1 4
6 TSV Sparrieshoop 5 0 0 5 6:20 -14 0