Home
  Qualifikation
  Gruppeneinteilung
  Gruppe 1
  Gruppe 2
  Gruppe 3
  Gruppe 4
  Endrunde
  Statistiken
  Presse
  Fotos
  Historie
  Downloads
  Sponsoring
  Impressum
   
   
  Liveticker
   

Blomberg-Cup 2016 in Hartenholm




Vorrunde Gruppe 1:

15.01.2016 ab 19:00 Uhr
Teilnehmer

TuS Hartenholm rot    -   Traditionell eröffnet das Team von TuS Hartenholm rot am Freitagabend das Hartenholmer Turnierwochenende. Die aus Spieler der dritten Herren bestückte Mannschaft sorgte im letzten Jahr leider nur für wenig Furore und blieb hinter den eigenen Erwartungen zurück. Die vorigen Jahre konnten die Favoriten stets geärgert werden und es wurde bis zuletzt um den Einzug in die Zwischenrunde gekämpft. In der Kreisklasse C belegt die von Max Trespe gecoachte Mannschaft aktuell einen guten sechsten Platz. Die Zuschauer dürfen wie jedes Jahr gespannt sein, wie sich die Dritte beim diesjährigen Blomberg-Cup gegen die starke Konkurrenz schlägt.
 
SV Henstedt-Ulzburg    -   Mit dem SV Henstedt-Ulzburg begrüßen wir in der Gruppe I eine weitere Mannschaft aus dem engeren Favoritenkreis. In der aktuellen SH-Liga Saison liegen die Ulzburger auf Platz 14. Obwohl die von Jens Martens trainierte Truppe bei den Hallenkreismeisterschaften 2015 schon in der Vorrunde ausschied, erreichten sie beim letzten Blomberg-Cup 2015 das Halbfinale.
 
TSV Schilksee II    -   Der TSV Schilksee II ist aktuell zweiter in der Kreisliga Kiel und war beim Blomberg 2015 erst im Halbfiale durch den späteren Turniersieger SV Schackendorf zu stoppen. Als Unterbau der Regionalligamannschaft, darf man auf den Auftritt der TSV-Reserve gespannt sein.
 
Leezener SC    -   Der Leezener SC ist ein gern gesehener Dauergast unter dem Hartenholmer Hallendach. Der LSC besticht nicht nur durch seine Sympathie, sondern auch durch einen guten Hallenfußball. Der Kreisligist versteht sich seit Jahren gerne als ein möglicher Favoritenschreck und hat sicherlich auch in diesem Jahr wieder eine Reihe guter Hallenkicker mit an Bord, um erneut für die eine oder andere Überraschung zu sorgen.
 
TSV Weddelbrook   -   Der Segeberger Kreisligist TSV Weddelbrook belegt zur Winterpause den 15. Tabellenlatz und somit einen Abstiegsplatz. Zuletzt waren die Weddelbrooker 2009 beim Hallenturnier in Hartenholm tätig und verpassten dort knapp den Einzug in die Endrunde. Man darf gespannt sein ob Trainer Michael Hargens und seine Mannen sich gegen die starke Konkurrenz durchsetzen können.
 
SC Hasenmoor   -   Der Nachbarverein SC Hasenmoor spielt in der Kreisklasse A und belegt dort in der aktuellen Spielzeit hinter der dritten Garde des SV Todesfelde den 2. Platz. Die Hasenmoorer schafften in der letzten Saison den Aufstieg aus der Kreisklasse B in die Kreisklasse A und man merkt, dass bei unserem Nachbarverein etwas zusammenwächst. Trotzdem geht der SC H in der Gruppe I als Außenseiter ins Rennen.
Uhrzeit Spiel Ergebnis
19:00 - 19:10 TuS Hartenholm rot SV Henstedt-Ulzburg 1 1
19:12 - 19:22 TSV Schilksee II Leezener SC 1 1
19:24 - 19:34 TSV Weddelbrook SC Hasenmoor 0 0
19:36 - 19:46 TuS Hartenholm rot TSV Schilksee II 3 1
19:48 - 19:58 SV Henstedt-Ulzburg TSV Weddelbrook 4 2
20:00 - 20:10 Leezener SC SC Hasenmoor 3 1
20:12 - 20:22 TSV Weddelbrook TuS Hartenholm rot 0 4
20:24 - 20:34 SC Hasenmoor TSV Schilksee II 2 1
20:36 - 20:46 SV Henstedt-Ulzburg Leezener SC 3 1
20:48 - 20:58 SC Hasenmoor TuS Hartenholm rot 1 1
21:00 - 21:10 Leezener SC TSV Weddelbrook 0 1
21:12 - 21:22 TSV Schilksee II SV Henstedt-Ulzburg 2 2
21:24 - 21:34 TuS Hartenholm rot Leezener SC 2 3
21:36 - 21:46 SV Henstedt-Ulzburg SC Hasenmoor 5 0
21:48 - 21:58 TSV Schilksee II TSV Weddelbrook 4 1
Platz Mannschaft SP S U N Tore Diff Pkt
1 SV Henstedt-Ulzburg 5 3 2 0 15:6 9 11
2 TuS Hartenholm rot 5 2 2 1 11:6 5 8
3 Leezener SC 5 2 1 2 8:8 0 7
4 TSV Schilksee II 5 1 2 2 9:9 0 5
5 SC Hasenmoor 5 1 2 2 4:10 -6 5
6 TSV Weddelbrook 5 1 1 3 4:12 -8 4